Balken und Splitter

Tragendes und Beladenes, Witziges und Spitzes; bohrende Gedanken zur Lehre eines Zimmermanns
 
 

Brückenbau mit Abrissbirne

Manchmal kann man nur den Kopf schütteln, wenn man die eine oder andere Predigt eines deutschen Bischofs liest. So ging es mir heute Morgen bei der Lektüre der gestrigen Predigt des Regensburger Bischofs Voderholzer, mit der er auf jeder Pegida-Demo tosenden Applaus geerntet hätte. So dürfe man nicht allen, "die sich Sorgen um unsere abendländische-christliche Kultur machten, von vorneherein alle möglichen pathologischen Phobien unterstellen".

Und wer bereitet den christichen Abendländern Sorgen? Na klar, der Islam!

„Der Islam nun freilich, so viel Realismus müssen wir aufbringen, ist eine postchristliche Erscheinung, die mit dem Anspruch auftritt, die Kerngehalte des Christentums zu negieren: Den Glauben an den  dreifaltigen Gott, die Menschwerdung Gottes in Jesus Christus und sein Erlösungswerk am Kreuz. Nur wer seinen eigenen Glauben entweder nicht kennt oder nicht ernst nimmt, kann hier eine weit reichende Integration des Islam als Islam für möglich halten.“

Wie gefährlich derartige Ansprachen von der Bischofskanzel sind, lässt sich leicht veranschaulichen. Dazu bedarf es nur eines winzigen Eingriffs in das Vokabular. Ersetzt man "postchristlich" durch "nichtchristlich" und "Islam" durch "Judentum" erhält man ebenfalls eine inhaltlich korrekte Aussage. Der juristische Unterschied einer solchen Rede wäre vermutlich eine Anklage wegen Volksverhetzung, die dem Bischof so vermutlich erspart bleibt.

"Der Bischof ist Pontifex, Brückenbauer, nicht Murifex, Mauerbauer. Und wir bezeugen vor der ganzen Welt den Glauben an Jesus Christus, bieten die Brücke an, laden ein, die Brücke zu betreten, die der allmächtige Gott selbst in Jesus Christus zur Welt geschlagen hat."

Man zeige mir den Moslem, der sich auf eine derart gebaute Brücke begibt, anstatt sich hinter seine Mauer zu verkriechen! Brückenbau mit Abrissbirne...

30.1.17 14:03

Letzte Einträge: Alternative für Christentum, Gefährliche Konstruktionen, Gott im Geringsten finden, Falsche Propheten, Überflüssiges II

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen