Balken und Splitter

Tragendes und Beladenes, Witziges und Spitzes; bohrende Gedanken zur Lehre eines Zimmermanns
 
 

Von Demut und Barmherzigkeit

Den Kuss eines lesbischen Paares bei der Taufe ihres Kindes kommentiert KNA-Chef Ludwig Ring-Eifel (hier) mit den Worten: Da die Kirche nur die Sünde, nicht aber den Sünder verdammt, muss sie wohl auch dies in Demut und Barmherzigkeit aushalten.“

Wahrscheinlich hat man dem guten Mann nach seiner Kritik am rechten Arm des Benedetto-Fanclubs (vgl. hier) so den Kopf gewaschen, dass er seither nur noch die vorgefertigten Worthülsen aus den Schubladen dieser Leute wiederkäuen kann. Manchmal stellt auch so mancher Mitchrist meine Fähigkeit zu Demut und Barmherzigkeit hart auf die Probe.

Doch ich will's versuchen... Ich halte den die Liebe zweier Menschen verurteilenden Kommentar aus und nehme den Menschen Ludwig Ring-Eifel wahr. Jetzt geht es mir besser!

9.4.14 11:03

Letzte Einträge: The Hunger Games, Alternative für Ockenfels, Die wahren Freunde des Papstes, Familie, Gott und Vaterland, Es ist schlecht, eine Horrormeldung nicht Horrormeldung zu nennen

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Stefan Kraft (9.4.14 14:44)
Na, dieser Kommentar Ihrerseits (dem ich ja eigentlich zustimme) könnte natürlich einigen Protest auslösen. Immerhin sind die entsprechenden Abschnitte im CIC ja weiterhin vorhanden (auch wenn ich den Eindruck habe, dass darüber seit einiger Zeit auch von höherer Kirchenstelle etwas mehr diskutiert wird - nicht zu vergessen, dass wohl auch die CIC-Stellen selbst differenzierter betrachtet werden können, als es normalerweise getan wird).

Was ich mir wünschen würde, wäre übrigens eine öffentliche Verurteilung von Seite der katholischen Kirche zur neuen Gesetzgebung für Homosexuelle in Kamerun - wie es auch beispielsweise das America-Magazin getan hat. Die dortigen neuen Gesetze sind eindeutig nicht mit der Lehre der katholischen Kirche vereinbar, selbst wenn man diese konservativ auslegt.

Aber gleichzeitig muss ich mir auch an die eigene Nase fassen - an der entsprechenden Amnesty-International-Aktion habe ich mich (noch?) nicht beteiligt.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen